22. Juli 2010

Knäckebrot selbstgemacht

Bis vor kurzem wäre ich nie auf die Idee gekommen Knäckebrot selbst zu machen. Keine Ahnung warum. Ich habe einfach nie darüber nachgedacht, bis eine Freundin mir erzählt hat, dass sie das regelmäßig macht. Also habe ich es auch mal ausprobiert und es hat auf Anhieb super funktioniert. Schmeckt sehr lecker! Fotos habe ich leider noch keine aber dafür hier das Rezept:

Zutaten:

  • 120 g Mehl (Dinkelmehl)
  • 120 g Haferflocken
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesam
  • 50 g Leinsamen
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Wasser

Alle Zutaten miteinander vermischen. Auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche dünn ausstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C ca. 60 Minuten backen.

Nach 15 Minuten Backzeit sollte das Knäckebrot bereits in Scheiben geschnitten werden. Dann weiterbacken.

Guten Appetit !!!!!!

3. Juli 2010

Käsfüssle

Mein Mitbringsel für die Terrassen-Geburtstag-und-Fussball-Party bei Dani & Flo sind heute meine Käsfüssle. Leckeres Käsegebäck, ganz schnell und leicht nach zu machen.


Hier das Rezpet:
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 gestr. TL Backpuler
  • 1 Messerspitze Paprika oder Pfeffer
  • 125 g Butter
  • 125 ml Sahne oder Milch (ich nehme immer halb/halb)
  • 200g geriebener Gouda oder Emmenthaler
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
Alle Zutaten bis auf das Eigelb zu einem Teig mischen und 1-2 Stunden im Kühlschrank kühlstellen. Dann den Teig ausrollen und kleine Füsschen (oder Formen je nach Wunsch) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Füsschen mit Eigelb bestreichen und noch ein wenig geriebener Käse daraufgeben.
Dann bei 180° C ca. 12-15 Minuten backen.
FERTIG!!!!!!



Ein Renner für jede Party und sicher auch für die heute. Da kann nichts mehr schiefgehen. Wir schicken die Argentinier nach Hause :o) Olé, Olé!!!!!!!